VERSICHERUNGSHINWEISE

 

Tafel Haftplicht - Vollkasko FragezeichenFalsch getankt: Haftpflicht und Vollkasko bringen – fast – nichts

 

Was passiert, wenn falsch getankt und losgefahren wurde, sodass ein Motorschaden entstand? Zahlt die Haftpflichtversicherung? Die Antwort ist ernüchternd: Laut eines Urteils des Kammergerichts Berlin von Dezember 2011 kommt die private Haftpflichtversicherung nicht für Schäden durch falsches Tanken auf, weil diese Schäden durch den Gebrauch des Fahrzeugs entstanden sind.

 

Gleiches gilt auch bei Mietwagen. Selbst wenn eine Vollkaskoversicherung für das Leihauto abgeschlossen wurde, ist die Falschbetankung nicht mitversichert, da dies meist als grob fahrlässiges Handeln eingestuft wird.

 

Gern können wir Ihnen Versicherungen nennen, die in ihren Schutzbriefen die Kostenübernahme bei Falschbetankungen mit versichern. Fragen Sie uns einfach oder Ihre Kraftfahrzeug-Versicherung.

 

 

Tafel Haftplicht - Vollkasko FragezeichenFalsch getankt: Haftpflicht und Vollkasko bringen – fast – nichts

 

Was passiert, wenn falsch getankt und losgefahren wurde, sodass ein Motorschaden entstand? Zahlt die Haftpflichtversicherung? Die Antwort ist ernüchternd: Laut eines Urteils des Kammergerichts Berlin von Dezember 2011 kommt die private Haftpflichtversicherung nicht für Schäden durch falsches Tanken auf, weil diese Schäden durch den Gebrauch des Fahrzeugs entstanden sind.

 

Gleiches gilt auch bei Mietwagen. Selbst wenn eine Vollkaskoversicherung für das Leihauto abgeschlossen wurde, ist die Falschbetankung nicht mitversichert, da dies meist als grob fahrlässiges Handeln eingestuft wird.

 

Gern können wir Ihnen Versicherungen nennen, die in ihren Schutzbriefen die Kostenübernahme bei Falschbetankungen mit versichern. Fragen Sie uns einfach oder Ihre Kraftfahrzeug-Versicherung.

 

 

VERSICHERUNGSHINWEISE

Tafel Haftplicht - Vollkasko Fragezeichen

Falsch getankt: Haftpflicht und Vollkasko bringen – fast – nichts

 

Was passiert, wenn falsch getankt und losgefahren wurde, sodass ein Motor-schaden entstand? Zahlt die Haftpflicht-versicherung? Die Antwort ist ernüchternd: Laut eines Urteils des Kammergerichts Berlin von Dezember 2011 kommt die private Haftpflichtversicherung nicht für Schäden durch falsches Tanken auf, weil diese Schäden durch den Gebrauch des Fahrzeugs entstanden sind.

 

Gleiches gilt auch bei Mietwagen. Selbst wenn eine Vollkaskoversicherung für das Leihauto abgeschlossen wurde, ist die Falschbetankung nicht mitversichert, da dies meist als grob fahrlässiges Handeln eingestuft wird.

 

Gern können wir Ihnen Versicherungen nennen, die in ihren Schutzbriefen die Kostenübernahme bei Falschbetankungen mit versichern. Fragen Sie uns einfach oder Ihre Kraftfahrzeug-Versicherung.

 

 

 

 

VERSICHERUNGS-HINWEISE